Gut beraten mit AT-CRIS!

Unsere Berater zeigen neue Wege auf, schaffen Lösungen, geben Impulse und neue Ideen. Sei es bei der Konzeption von Workshops zur Digitalisierung, dem Herbeiführen der Readiness zur Produkteinführung, der Vorbereitung einer Ausschreibung, Organisationsberatung, Systemreview, als fachlich / inhaltlicher Sparringspartner, Konzepterstellung und Anforderungsanalyse, End to End - wir stellen Ihnen ausschließlich erfahrene Kolleginnen und Kollegen zur Seite. Methodisch versiert. Hohe Kompetenz. Qualität. Unsere Beratung lässt sich immer auch operationalisieren.

Wir arbeiten in verschiedensten Beratungsprojekten mit Universitäten, Hochschulen für Angewandte Wissenschaften, Forschungseinrichtungen, Stiftungen und auch Unternehmen zusammen. Wir agieren dabei nachhaltig und qualitativ hochwertig. Wissend, dass Beratung nicht in Hochglanzfolien versanden darf. 

End to End

​​​​​​AT-CRIS Beratung umfasst Organisationsberatung, geht aber im Ganzen weit darüber hinaus. Wir lassen Sie nicht mit Hochglanzfolien zurück. Im Gegenteil, wir begleiten Ihre Umsetzung unserer Beratung, wenn Sie das wünschen. Phasenübergreifend. End-to-End. Auch entlang unserer Schritte zur erfolgreichen Produkteinführung. Dabei bestimmen Sie die Parameter unserer Unterstützung. Hier nur ein Auszug aus Situationen und Fragestellungen, in welchen wir unterstützen durften:

  • Festgefahren mit der Projekteinführung und Sie kommen nicht mehr weiter?
  • Sie brauchen externe Unterstützung im Projektmanagement um Ihr Projekt nochmal richtig Fahrt aufnehmen zu lassen?
  • Es fehlt das Konzept zur Lösung einer komplexen Situation?
  • Sie benötigen Ideen und neue Impulse?
  • Sie benötigen einen Marktüberblick zu einem gewissen Thema?
  • Es fehlt der Überblick über Daten / Prozesse / Systeme?
  • Was halten Sie von einer unabhängigen Produktevaluierung?
  • Die Aufbauorganisation in Ihren Systemen ist uneinheitlich?

Readiness

Im Forschungsinformationskontext ist AT-CRIS die erste Firma, welche Hochschulen und Forschungseinrichtungen unabhängig von deren Herstellern auf Softwarelösungen vorbereitet hat. Unser Readiness Service in den Phasen I, II und III ist einmalig und lässt sowohl Endkunden aber auch Hersteller von Softwarelösungen von kürzeren Softwareeinführungsprojekten profitieren. Im Rahmen unseres Readiness Service bereiten wir Sie auf die Softwareimplementierung vor und ziehen u.a. folgende Aspekte aus dem eigentlichen IT Projekt heraus:

  • Die Akzeptanz einer neuen Softwarelösung hat viel mit Vision, Zielbild und Perspektive zu tun. Stellen Sie sicher, dass die hierzu notwendigen Entscheidungen getroffen sind bevor Sie sich für ein Produkt entscheiden. 
  • Wir stellen Ihre Einrichtung auf die Nutzung der neuen Softwarelösung entsprechend ein. Prozesse werden analysiert, ggf. modifiziert sowie verbessert. 
  • Die Qualität benötigter Daten stellen wir sicher. Damit können qualitätsgesicherte und aufbereitete Altdaten direkt in die neue Lösung migriert werden.
  • Neue Softwarelösungen müssen in Ihre bestehende IT Infrastruktur integriert werden. Wir bereiten die technischen und fachlichen Spezifikationen so vor, dass die IT Spezialisten nach der Entscheidung für die Softwarelösung mit der Integration direkt beginnen können.
  • [...]

Durch die Herstellung der Readiness wird die Dauer der Softwareimplementierung verkürzt. Damit reduzieren Sie Konflikte in Ihrer Einrichtung und mit den auf Abnahmen drängenden Softwareherstellern. Damit schafft Ihnen AT-CRIS die Mehrwerte, die Ihnen helfen erfolgreich zu sein. 

P.S. Unsere Readinessberatung gibt es auch für die Bereiche Campus und Doktoranden! Die Methodik lässt sich problemlos auf weitere Produkte und Bereiche übertragen. 

Konzeption von Softwarelösungen

Aus unseren Tätigkeiten im Beratungs- und Implementierungsgeschäft heraus kennen wir die Anforderungen, welche an Softwarelösungen gestellt werden. AT-CRIS selbst baut jedoch keine Software im Kontext Forschungsinformationen, Campus oder Doktoranden. Stattdessen stellen wir Ihnen gerne unser Wissen zur Verfügung und beraten Sie in der Umsetzung neuer Module und Lösungen. Dabei orientieren wir uns immer an der Philosophie Ihrer Software. Wenn Sie darüber hinaus noch auf der Suche nach Alleinstellungsmerkmalen Ihrer Software sind - unsere Services zum Thema Kerndatensatz Forschung und Third Mission / Mission Gesellschaft können solche im Hochschulkontext sein.

Eine Abgrenzung in eigener Sache - AT-CRIS tritt nicht als Reseller für bestehende Produkte auf. AT-CRIS profitiert auch nicht davon, wenn sich jemand für ein Softwareprodukt der Firma XY entscheidet. Auch stellt AT-CRIS keine Entwicklungsressourcen für Produkte fremder Anbieter zur Verfügung. Implementiert AT-CRIS auf Wunsch des Kunden Open Source Software tragen wir zu deren Weiterentwicklung bei, sofern dies für das Projekt mit unserem Kunden notwendig ist.