AT-CRIS Services

Als unabhängiger Beratungs- und Lösungsanbieter nehmen wir uns der Themen an, die unsere Kunden beschäftigen.

Mit dem Kerndatensatz Forschung und der Dritten Säule / Third Misson bieten wir Ihnen standardisierte Services an. Mit diesen reduzieren wir Ihr finanzielles Risiko in komplexen Fragestellungen.

Fit für KDSF?!

Die Wissenschaftseinrichtungen in Deutschland sehen sich aktuell der Herausforderung gegenüber zu entscheiden ob und wenn ja, wie der KDSF implementiert werden soll. Basis für die Entscheidung ob und ggf. wie der KDSF implementiert werden soll, sollte eine Ist-Stand-Erfassung sein (iFQ et al. Ergebnisbericht zum Projekt "Kerndatensatz Forschung", 13.10.2015).

Im Rahmen einer dreistufigen Ist-Stand-Erfassung (Erfassung, Analyse, Bericht) werden Datenverfügbarkeit und Datenqualität, sowie Datenerfassung im Hinblick auf Verlässlichkeit, Handling und Datenschutz untersucht. Auf Basis dieser Erfassung lässt sich Handlungsbedarf zur Umsetzung des Kerndatensatz Forschung identifizieren und existierende Prozesse der Datenerfassung optimieren. In diesem Sinne ist die Ist-Stand-Erfassung eine Qualitätssicherungsmaßnahme, die die Wissenschaftseinrichtung dabei unterstützt, die Datenqualität und -verfügbarkeit für den KDSF bei möglichst geringem Aufwand langfristig sicherzustellen.

Mit unserem Service „Fit für den KDSF?!" erhalten Sie einen Einblick in Ihre Einrichtung und bekommen etwaige Handlungsfelder direkt aufgezeigt. Der Service ist so ausgelegt, dass er gleichzeitig als Ist-Stand-Erfassung Forschungsinformationssystem (FIS) genutzt werden kann.

Third Mission Factsheet

Jede Hochschule steht im engen Wechselspiel mit ihrer Region und den dort ansässigen Menschen. Dabei sind Hochschulen als Lehr- und Forschungseinrichtung, Arbeitgeber, Dienstleister und Kooperationspartner aber auch im Rahmen des Wissens- und Technologietransfers aktiv. Trotz ihrer regionalen Einbindung und Vernetzung können Hochschulen die Frage „Welche Aktivitäten gibt es an meiner Einrichtung, die unter das Themengebiet Third Mission / Mission Gesellschaft fallen?“ oftmals nicht beantworten.

Die Kenntnis der eigenen Transferaktivitäten ist jedoch die Basis, um die Mission Gesellschaft aktiv zu managen, und Wettbewerbsvorteile zu erlangen. Mit dieser Überzeugung hat AT-CRIS einen gesamtheitlichen Ansatz entwickelt, der es Hochschulen erlaubt, die Mission Gesellschaft IT-unterstützt aktiv zu betreiben und so nicht nur Antworten auf offene Fragen zu finden, sondern auch aktiv Mehrwerte für sich und die Gesellschaft zu schaffen.

Starten Sie zum Einstieg in das spannende Thema der Third Mission mit dem AT-CRIS Service "Fact Sheet Web Footprint". Damit spiegeln wir Ihre Einrichtung von außen und zeigen mögliche Handlungsfelder auf.